Nach oben
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Deckstation Menü

Paul Schockemöhle

Instagram Facebook YouTube

Die Deckstation

Liebe Züchterinnen und Züchter!

Im Jahr 2015 haben unsere Hengste mehrfach neue Bestmarken gesetzt: Die FN-Zuchtwertschätzung 2015 sieht unsere Hengste Fürstenball, Vivaldi, Don Schufro, Bordeaux, Foundation, Vitalis, Sir Donnerhall I, Der Designer, Chacco-Blue und Diarado jeweils in der Spitzengruppe aller deutschen Hengste. Sandro Hit stellt alleine zwei Nachkommen im deutschen Dressur-Olympiakader.

Die Oldenburger Elitestutenschau im Rasteder Schlosspark wurde auch 2015 zum wiederholten Male dominiert durch Hengste aus Mühlen. Dabei gelang Fürstenball, wie schon 2014, ein grandioser Doppelschlag: Die dreijährige Stute Fiesta Danza siegte im Brillantring der Elitestutenschau, gefolgt von Flora de Mariposa. Auf dem elfköpfigen Brillantring gingen insgesamt acht Töchter unserer Hengste, u. a. von Fürstenball (3), Totilas (2), Bordeaux, Bretton Woods, Sir Donnerhall I und Fürst Romancier. Im Landeschampionat der Dreijährigen stand dann Flora de Mariposa vor Fiesta Danza.

Doch Fürstenball dominierte das regionale Championatsgeschehen bei den drei- und vierjährigen Reitpferden nicht nur zum wiederholten Male in Rastede, sondern auch bei den Nachbarn in Münster und Verden. Auch das Bundeschampionat brachte neben Fürsten-Look als Bundeschampion noch weitere Medaillenträger bzw. hohe Final-Platzierungen, u. a. Fiesta Danza, Flora de Mariposa, Finett, Fior, Fürst Magic und Fürst von Soest und Feeling OLD. Allein im Reitpferdebereich stellte Fürstenball damit acht Finalisten! Das hat es in dieser Form noch nie gegeben. Auch unser Neuzugang Vitalis triumphierte mit der Siegerin der westfälischen Elitestutenschau, Vienna und der Bundeschampionesse Victoria’s Secret.

Beim Bundeschampionat stammten zehn von 23 fünfjährigen Dressurfinalisten von Hengsten aus Mühlen ab, bei den Sechsjährigen vier von 16, darunter die Championesse und spätere PSI-Preisrekordlerin Fasine. Fasine führt über fünf Generationen Hengste unserer Station im Pedigree und liefert überdies ein Paradebeispiel dafür, dass gute Pferde auch immer aus guten Mutterstämmen resultieren.

Auch auf dem Springplatz waren wir bestens vertreten. Insgesamt gingen vier von zehn möglichen Bundeschampion-Titeln an Nachkommen von Schockemöhle-Hengsten. In den Niederlanden stellten Bordeaux und Vivaldi die Jahrgangschampions der Reitpferde.  

Wie immer unterstützen wir Sie gern in der Vermarktung Ihrer Zuchtprodukte, sei es über unsere viel besuchte PS-Fohlenbörse im Internet, auf den Brennterminen oder über die AOS-Auktion in Ankum, wobei sich der „Vor-Ort-Service“ im Rahmen der Fohlenschau- und Brenntermine für die verschiedenen Verbände bei uns in Mühlen schon vielfach besonders ausgezahlt hat. So waren Sprösslinge unserer Hengste auch 2015 besonders begehrt, und oft sind es nicht nur die Nachkommen der Newcomer, sondern insbesondere die der nachzuchtbewährten Vererber, wie etwa Balou du Rouet, Bordeaux, Diarado, Fürstenball, San Amour I, Sir Donnerhall I und Vivaldi, die besonders nachgefragt sind. 

Egal ob Junghengst oder bewährter Vererber: Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die bewährten Leiter unserer Deckstation, die Pferdewirtschaftsmeister Christine Trompeter und Christoph Hinkel, unterstützt durch ihr motiviertes Team. 

Wir freuen uns mit Ihnen auf die Decksaison 2016.  

Paul Schockemöhle

   Fürstenball        Balou du Rouet      Fürsten-Look

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren
Newsletter an-/abmelden.

Paul Schockemöhle